Infos für Paare - rund um Paarberatung und Paartherapie

Unterstützung für Paare, wenn es schwierig ist

Schwierige Phasen gibt es in jeder Partnerschaft. Dazu gehören auch Streit und Stolpersteine in der Kommunikation.

Und manchmal bemerken wir, dass wir doch mehr vom Kurs abgekommen sind, als uns gut tut. Und mit uns unsere Kinder, die auch im Boot sitzen.

Als Paar dürfen wir Verantwortung dafür übernehmen, unsere Beziehung wieder in die richtige Richtung zu lenken.

Wir dürfen gestalten. Wir dürfen uns Ideen holen. Und manchmal braucht es professionelle Unterstützung - so wie wir dies auch aus anderen Bereichen unseres Lebens kennen (wenn wir beispielsweise zum Friseur gehen, die Autowerkstatt nutzen oder eine*n Steuerberater*in mit auf unsere Einnahmen und Ausgaben schauen lassen).

 

Auf dieser Seite informiere ich dich und euch über die verschiedenen Möglichkeiten, die ihr als Paar nutzen könnt für eine lebendige und glückliche Partnerschaft.

Eine Partnerschaft, die eine Atmosphäre schafft, in der sich auch eure Kinder wohlfühlen.

Ein Netzwerk für die Partnerschaft

Manchmal braucht es Ideen von außen, um einen frischen Wind durch die Partnerschaft wehen zu lassen. Wenn sich Monotonie, Langeweile oder Erschöpfung über die Partnerschaft gelegt haben.

Ideen lassen sich manchmal durch den Austausch mit Freund*innen und Familienmitgliedern finden, deren Haltung zum Thema der Partnerschaft wir schätzen (!).

Ich spreche hier gerne von einem "Partnerschaftsnetzwerk". Zu diesem Netzwerk gehören alle Bereiche, die eine Partnerschaft von außen unterstützen. Das können zum Beispiel der Freundeskreis, die Familie, Hobbies oder der Job sein. All diese Menschen und Bereiche wirken auf die Partnerschaft und können entlasten, ergänzen, verschönern.

Zu diesem Netzwerk gehören für manche Paare auch Bücher und Materialien, die sie gerne nutzen.

Einige Ideen, die ihr gerne nutzen könnt, finden sich auch in meinem Downloadbereich, den ich nach und nach gerne erweitere, und in meinem Blog.

 

Manchmal gehört zum Partnerschaftsnetzwerk auch eine individuelle professionelle Unterstützung.

(Online-) Paarberatung und Paartherapie

Vielleicht steckt ihr als Paar in einer Krise. Zum Beispiel in einer Beziehungskrise mit Baby - oder ihr streitet häufig wegen der Kinder. Oder es tauchen bestimmte Konfliktthemen, Kommunikationsprobleme oder Verletzungen immer wieder auf.

Dann kann es hilfreich sein, gezielt professionelle Unterstützung in Form von Paarberatung und Paartherapie zu nutzen, um gemeinsam einen Weg zu finden.

 

Es gibt verschiedene Ansätze in der Paarberatung und Paartherapie. Ich selbst arbeite nach meinem Ansatz bindungs- und haltungsorientierter systemischer Paartherapie (hier schreibe ich ausführlich über mein Konzept). Verschiedene Paartherapeut*innen setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Ich arbeite in meiner (Online-) Praxis beispielsweise mit Paaren, die Kinder haben und rücke dabei die Zusammenhänge von Partnerschaft und Eltern-sein in den Mittelpunkt.

 

Ich empfehle euch, nach einer Fachperson zu suchen, die fundierte Fachkenntnisse hat (diese sind zum Beispiel erkennbar an Aus- und Weiterbildung). Und insbesondere ist es wichtig, dass ihr euch beide mit der Paartherapeutin oder dem Paartherapeuten wohlfühlt.

 

Die Termine im Rahmen einer Paarberatung und Paartherapie können in den Räumen der Praxis vor Ort oder bei einigen Fachpersonen auch online stattfinden. Insbesondere für Eltern kann Online-Paarberatung viele Vorteile haben. Hier schreibe ich über die Vorteile und Grenzen der psychologischen Onlineberatung.

 

Paarberatung und Paartherapie sind keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Die Kosten tragen Paare selbst.

Paarberatung und Paartherapie gemeinsam als Paar oder für Einzelpersonen

Meist nimmt ein Paar gemeinsam die Termine in der Paarberatung oder Paartherapie wahr. Paartherapeut*innen oder Paarberater*innen unterstützen das Paar dabei, einen gemeinsam Weg zu finden.

 

Manche Fachpersonen bieten außerdem Paarberatung und Paartherapie im Einzelsetting an. Das bedeutet, dass nur eine Person zu den Terminen kommt. Auch ich biete dies an. Nicht immer möchten beide Partner*innen den Weg einer Paarberatung oder Paartherapie wählen. Das ist ok. Es ist manchmal weniger wichtig, wer den ersten Schritt macht, sondern dass ein erster Schritt gegangen wird.

Onlinesprechstunde für Paare

Das "Hafencafé" ist meine Online-Sprechstunde für Paare mit Kindern. Für ein erstes Reinschnuppern in die Paarberatung oder neue Impulse zwischendurch biete ich regelmäßig dieses Angebot für Paare an. Die Arbeit

an der Partnerschaft kostet Zeit und Energie. Und gleichzeitig dürfen wir es dabei gemütlich haben.

Unterstützung für Eltern bei Trennung und Scheidung

Für Eltern, die sich als Liebespaar getrennt haben oder scheiden lassen wollen, bieten die Familienberatungsstellen professionelle Beratung bei allen Fragen rund um Trennung und Scheidung an. Hier kann es darum gehen, die Kinder nicht aus den Augen zu verlieren und günstige Bedingungen für die Kinder zu schaffen. Ihr könnt als Eltern schauen, ob ihr in einer Beratungstelle in eurer Nähe eine Fachkraft findet, bei der ihr euch wohlfühlt. Infos findet ihr auf der Website der bke (Bundeskonferenz für Erziehungsberatung).

 

Psychotherapie

Manchmal steckt hinter den Schwierigkeiten in der Partnerschaft für einen Menschen ein individuelles Thema, das weniger mit der Partnerin oder dem Partner zu tun hat, als mit der eigenen Geschichten, den eigenen Herausforderungen und Hürden.

Dann kann eine Psychotherapie der Beginn des Weges sein.

Psychotherapie kann hilfreich sein, wenn Vergangenes belastet.

Oder die Sorgen beim Blick in die Zukunft groß sind.

Die Bundespsychotherapeutenkammer informiert auf dieser Website über die Wege in die Psychotherapie:

www.wege-zur-psychotherapie.org.

Bei den Landespsychotherapeutenkammern finden sich Möglichkeiten niedergelassene Kolleg*innen zu finden.