Ela, Elmo und die Zaubermomente - Ein Kinderfachbuch über Bindung

Ein psychologisches Kinderbuch über bindungsbezogene Gefühle ab 4 Jahren

Beschreibung: Ela hat einen Freund, der ihr dabei hilft, jeden Tag Zaubermomente zu sammeln: Elmo. Elmo ist ihr Bindungsbedürfnis und sorgt dafür, dass Ela nicht zu lange allein ist. Doch manchmal haben Elas Lieblingsmenschen keine Zeit für sie, verhalten sich unfair – oder gehen sogar weg. Elmo wird dann sauer oder traurig. Für Ela ist es manchmal ganz schön schwer, mit Elmos großen Emotionen zurechtzukommen …

Ela und Elmo zeigen, dass das Zusammenleben mit anderen Menschen zauberhaft-schön sein kann. Doch auch, dass große Gefühle dazugehören, die wehtun können. An die Geschichte schließt ein Mitmach-Teil für Kinder an. Ein Fachteil für Erwachsene vermittelt außerdem Hintergrundwissen und gibt Anregungen, wie die Großen unterstützen können, wenn Kinder von Lieblingsmenschen verletzt oder verlassen wurden. Ein Buch über Bindung für alle kleinen und großen Leute, die manchmal jemanden vermissen.

 

Art des Buches: Illustriertes Buch für Kinder (ab ca. 5 Jahren) und alle Menschen, die Kinder begleiten: Eltern, Lehrkräfte, Erzieher*innen, Therapeut*innen, Familienberater*innen usw.

 

Ein Kinderbuch über Gefühle: Geborgenheit, Begeisterung, Trost, (Trennungs-) Angst und das Vermissen

Viele Eltern und Fachkräfte aus Betreuung, Beratung und Therapie suchen pädagogisch wertvolle Kinderbücher ab 4 oder 6 Jahren. "Ela, Elmo und die Zaubermomente" wurde entwickelt auf Basis psychologischer Forschung und Praxis und enthält eine Geschichte und Mitmach-Seiten für Kinder sowie einen Erklärteil für Erwachsene:

 

Geschichte für Kinder und Eltern

Ela und Elmo zeigen, wie Bindung funktioniert. Die Geschichte lädt Kinder und Erwachsene dazu ein, über Bindungsverhalten und bindungsbezogene Gefühle ins Gespräch zu kommen (z.B. geteilte Freude, Wut und Enttäuschung oder das Gefühl, einen Lieblingsmenschen zu vermissen).


Mitmach-Seiten für Kinder

Auf den Mitmachseiten dürfen Kinder kreativ werden und den Blick auf sich selbst richten. Sie finden hier Anregungen zur Entdeckung und Weiterentwicklung eigener Ressourcen. 


Erklärteil für Erwachsene

Ein Teil für Erwachsene am Ende des Buches vermittelt Hintergrundwissen und gibt Anregungen, wie Erwachsene unterstützen können, wenn Kinder von Lieblingsmenschen verletzt oder verlassen wurden. 


Das sagen Eltern und Fachkräfte:

 


Ein psychologisches Kinderbuch über Bindung und Gefühle des Vermissens

Thema: Das Zusammenspiel von Bindung, Verletzung/ Verlust, Trauer und Trost

 

Gezeigt werden:

  • Bedürfnis nach Nähe
  • Wie entsteht sichere Bindung?
  • Wachstum/ Lernen bei "gefüllten Bindungstank"
  • Konzept der Feinfühligkeit
  • Gefühle des Vermissens
  • Umgang mit starken Gefühlen in Zusammenhang mit Trennungen
  • Abschiedsschmerz
  • Trennungsschmerz
  • Protestverhalten
  • Verlusterfahrungen

Alle Bilderbücher von mir findest du hier in der Übersicht meiner psychologischen Kinderbücher.

 

Meine psychologischen Kinderbücher begleiten Eltern in meinem geschützen Praxis-Mitgliederbereich: