Onlinekurse für Eltern und Paare

"Singen statt schimpfen -

Familiäre Selbstregulation für die (Ton-) Höhen und Tiefen des Familienlebens."

 

Onlinekurs für Eltern, die weniger schimpfen möchten.

 

Singen statt schimpfen - Selbstregulation in der Familie - Onlinekurs für Eltern, die weniger schimpfen wollen

 

Das Leben als Familie ist manchmal schöner als gedacht. Und oft so viel herausfordernder als gedacht. Manchmal überrollen uns die Wellen des Familienalltags. Alle geraten aus der Balance: die Kinder. Und ihnen voran wir Erwachsene.

 

In diesem Ungleichgewicht wurschteln wir uns durch den Alltag. Und vermissen die Leichtigkeit. Und die Kreativität, die dafür nötig wäre.

 

Wie lässt sich ein Stück Leichtigkeit wiederfinden?

 

Familienleben ist dann leicht, wenn es uns gelingt, uns selbst und unsere Familie im Gleichgewicht zu halten. Oder uns wieder dorthin zu bringen, wenn alles drunter und drüber geht (das heißt: unsere Stimmungen und unser Erregungsniveau im Körper auszugleichen).

 

Hierfür brauchen wir Ressourcen, die wir nutzen können.

Wir arbeiten mit dir daran, deine Ressourcen auszubuddeln.

Wir unterstützen dich dabei, die leisen und lauten Töne bei euch zu Hause, aktiv zu gestalten.

 

Im Kurs geht es um:

  • Wissen als Ressource: Wissen aus den Bereichen der Entwicklungspsychologie, der Musikpsychologie und zur Funktionsweise unseres Gehirns kann deinen Blick auf dich und die Kinder verändern.
  • Haltung als Ressource: Wir arbeiten mit dir an deiner Haltung dir selbst und deinen Kindern gegenüber. Und an deiner Haltung gegenüber Musik.
  • Musik als Ressource: Musik ist für die meisten Menschen eine wertvolle Ressource, die sowieso da ist. Buddele diese Ressource aus! Im Kurs stellen wir dir „Musik-Strategien“ vor, mit denen du Stress-Strudel vermeiden, abmildern und ausgleichen kannst.

Im Onlinekurs “Singen statt schimpfen“ geht es um eure musikalische Reise als Familie.

 

Die Kursinhalte im Überblick:

  • die psychologische Wirkung von Musik
  • deine eigene musikalische Biografie
  • Selbstregulation von Erwachsenen und Kindern
  • Mechanismen, die hinter dem Schimpfen stecken
  • „Musik-Strategien“, mit denen du experimentieren kannst zum Umgang mit Stress
  • musikalische Rituale für den Familienalltag
  • Lieder, die sich besonders eignen für die Begleitung von großen Gefühlen 
  • Ideen, wie du Lieblingslieder in euren Alltag einbauen kannst

In diesem Video beschreiben wir dir den Kursaufbau:

Der Kurs ist für dich geeignet, wenn du…

  • an deiner Haltung als Mama oder Papa arbeiten möchtest.
  • an der Fähigkeit zur Selbstregulation von dir und deiner Familie arbeiten möchtest.
  • dich mit den Mechanismen des Schimpfens beschäftigen möchtest
  • Wege suchst für den Umgang mit Stress und großen Gefühlen von dir selbst und deinem Kind.
  • du Musik einen Platz in eurem Familienalltag anbieten möchtest.
  • Lust hast, herauszufinden, was zu dir und deiner Familie passt und aktiv eure Geräuschumgebung gestalten möchtest.
  • mindestens ein Kind im Alter von 0 bis 6 Jahren hast oder mit Kindern in diesem Alter arbeitest.

Beachte: Du musst nicht besonders gut singen können, das Singen selbst ist kein Teil des Kurses. ‎

 

Der Kurs umfasst:

  • Zugang zum geschützten Kursbereich
  • 5 Kursmodule in deiner eigenen Geschwindigkeit
  • Pro Modul mindestens ein Video, einen Modulbogen (Zusammenfassung und Reflexion) und ergänzende Materialien
  • Begleitung durch uns bei Fragen (per E-Mail)
  • Lebenslanger Zugang zu den Module


Wie läuft "Singen statt schimpfen" online ab?

Nachdem du den Onlinekurs „Singen statt schimpfen“ erworben hast, bekommst du die Zugangsdaten für den Kursbereich und alle Videos und Kursmaterialien.

 

Der Kurs ist so aufgebaut, dass du ihn in deinen Alltag einbauen kannst. Die Videos kannst du dir über die Kursugebung ansehen. Sie haben jeweils eine Länge von 15 bis maximal 45 Minuten. Alle Zusammenfassungen und ergänzenden Materialien kannst du dir herunterladen.

Der Alltag von uns Eltern ist unterschiedlich und du hast daher von Anfang an Zugriff auf alle Kursinhalte. So hast du die Möglichkeit, zu entscheiden, wann du wie lange mit dem Kurs arbeiten möchtest (zeitlich unbegrenzt Zugang).

Die Module bauen aufeinander auf und es macht Sinn, sie in der vorgegebenen Reihenfolge zu durchlaufen.

In den Kursmaterialien zum Download findet die eigentliche Arbeit für dich statt. Hier kannst du Wege vorbereiten und erarbeiten, die für euch als Familie passen.


Anmeldung:

Wir begleiten Kursteilnehmer*innen bei ihren Schritten im Rahmen des Kurses und bei allen Fragen und Unsicherheiten per E-Mail. Da die meisten Fragen in der ersten Zeit mit der Arbeit des Kurses aufkommen, und wir hierfür ausreichend Zeit einplanen möchten, ist der Einstieg in den Kurs für maximal 39 Kursteilnehmer*innen zeitgleich möglich. 

Du kannst unabhängig davon in deinem ganz eigenen Tempo mit dem Kurs arbeiten und immer wieder auf die Inhalte zugreifen. Der Zugang zu den Inhalten ist zeitlich unbegrenzt. 

 

In der Winterrunde ist der Anmeldeschluss wenn die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist.

 

Veranstaltungsort: Dein Zuhause

 

Kurspreis: 159 Euro

 

Klicke hier oder das Feld unten, wenn du den Kurs gerne kaufen möchtest.

 

Du gelangst dann auf meine Seite bei elopage.

Bitte beachte:

Wenn du dir große Sorgen um ein Mitglied deiner Familie machst. Oder es dir oder einem Familienmitglied dauerhaft schlecht geht, ist dieser Onlinekurs nicht das passende Angebot. Kontaktiere uns gerne, wenn du hier Fragen hast oder unsicher bist, welche Art der Unterstützung passen könnte.


Hier gibt es bald Neuigkeiten zu weiteren Onlinekursen. Wenn du Infos hierzu erhalten möchtest, folge mir gerne auf Instagram. Oder trage dich für meinen Newsletter ein.